Navigation überspringen
1. Hanf-Info-Tag Baden-Württemberg
  • 19. März 2024

1. Hanf-Info-Tag Baden-Württemberg

Der erste Hanf-Info-Tag Baden-Württemberg findet am 19. März 2024 von 9:30 bis 14:30 Uhr im Texoversum in Reutlingen statt. Die Veranstaltung vermittelt Wissenswertes zum Thema Anbau und Verarbeitung von Nutzhanf. Verschiedene Referentinnen und Referenten beleuchten u.a. den rechtlichen Rahmen sowie Produktionsmethoden. Der Info-Tag wird von der AFBW - Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg e.V. veranstaltet.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung erforderlich.

Laubholztage 2024: Innovation und Transformation für eine nachhaltige Zukunft!
  • 20. - 21. Juni 2024

Laubholztage 2024: Innovation und Transformation für eine nachhaltige Zukunft!

Die Technikum Laubholz GmbH lädt zu den "Laubholztagen 2024 - Konferenz der grünen Zukunft" nach Göppingen in die Stadthalle ein. Der Fokus liegt auf der Laubholznutzung im Bereich Faser und der Wertschöpfungskette Holz. Vorgestellt werden unter anderem innovative Fertigungstechniken auf Holzbasis. Das Forum bietet zahlreiche Fachvorträge, Diskussionen sowie die Möglichkeit zum fachlichen Austausch und der Vernetzung.

Anmeldung erforderlich.

Laubholztage 2024: Innovation und Transformation für eine nachhaltige Zukunft!
  • 2. - 4. September 2024

Progress in Biogas VI - International Conference and Excursion

Unter dem Motto "Science meets Practice" findet die internationale Veranstaltung "Progress in Biogas VI" vom 2. bis 4. September 2024 an der Universität Hohenheim in Stuttgart statt. Die Veranstaltung richtet sich an Biogas-Experten und Biogasanlagen-Betreiber. Bis zum 2. Februar 2024 können wissenschaftliche Abstracts eingereicht werden. Die Konferenz wird veranstaltet vom IBBK Fachgruppe Biogas GmbH und der Universität Hohenheim.

Anmeldung erforderlich.

  • 18. - 19. September 2024

5. internationaler Bioökonomiekongress 2024

Vom 18. bis 19. September 2024 findet in der Schwabenlandhalle in Fellbach der internationale Bioökonomiekongress BW statt. Er bietet eine exklusive Plattform für den Austausch zwischen Forschenden, Kommunen, innovativen Unternehmen und interessierten Anwenderinnen und Anwendern aus dem regionalen, nationalen und internationalen Umfeld.
Im Fokus liegt dieses Jahr die Translation von Forschungsergebnissen in die Praxis.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung erforderlich.

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Es werden nur technisch notwendige Cookies verwendet.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.